Enya Kühne Kesa-Gatame

Am Schülerherbstturnier in Schaan und an der siebten Runde der Schweizermannschaftmeisterschaft in der zweiten Liga zeigten die Gommiswalder Judokas wiederum eine solide Leistung.

Kilian Kägi dritter Rang, zweiter von rechts

Am letzten nationalen Ranking Turnier der Saison in Murten gewann Kilian Kägi die Bronzemedaille und Stefan Kaufman qualifizierte sich mit seinem fünften Rang für die Schweizermeisterschaften im November.

Bodenkampf

Ende September veranstaltete der Judo und Ju-Jitsu Verein Gommiswald zum dritten Mal einen Filmabend für alle Vereinsmitglieder. Mit 30 Teilnehmern, von denen der jüngste Judoka vier Jahre und der Älteste 57 Jahre alt sind, war die Matte im vorangehenden Judotraining um halb sieben Uhr voll. Unter der Leitung von Trainer Giuliano Bonzani übten alle mit Begeisterung etwas mehr als eine Stunde. Die kleinsten hatten das Privileg, auch einmal mit einem Schwarzgurt zu trainieren, was sie auch rege nutzten.

Gommiswalder Teilnehmer
Sandra Kühne Tai-otoshi
Sandra Kühne wirft erfolgreich mit Tai-otoshi.

An der Lichtensteiner Landesmeisterschaft setze sich der Nachwuchs der Gommiswalder Judokas wiederum erfolgreich in Szene. Am letzten Wochenende starteten zirka 200 Judokas aus Lichtenstein, Deutschland, Österreich und der Ostschweiz an den Lichtensteiner Landesmeisterschaften, unter ihnen auch fünf Gommiswalder.

Pascal Ura-nage

Am vergangenen Donnerstag trug die JJJS Gommiswald als Gastgeber und der JJJC Brugg die 6. Runde in der 2. Liga aus. Das Gast Team führt aktuell die Zwischenrangliste an, weshalb eine hart umkämpfte Begegnung erwartet werden konnte.