In der ersten Runde der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft gewann das Team Gommiswald klar gegen Brugg und Horw mit 6:4 und 8:2.

Wie jedes Jahr begannen die Youngsters der Gommiswalder Judokas letzten Sonntag am Schülerturnier in Rugell. Mit gut 200 Schülern aus Österreich, Liechtenstein und der Schweiz war es sehr gut besetzt, denn praktisch alle namhaften Judoclubs der Ostschweiz, dem Vorarlberg und dem Fürstentum waren vertreten.

Am Judo-Schülerturnier in Rorschach errangen alle acht teilnehmenden Nachwuchs-Judokas der Judo und Ju-Jitsu Schule Gommiswald eine Medaille, vier davon eine goldene.

Äusserst zufrieden kehrten die Schüler der Judo & Ju – Jitsu Schule Gommiswald mit ihrem Trainer Romano Bonzani vom alljährlichen Weihnachtsturnier in Rorschach zurück. Das Teilnehmerfeld aus der Ostschweiz war beachtlich. Die Kampfpools waren grösser als bei den meisten anderen Turnieren und nicht nach Geschlecht getrennt. Das hatte den Vorteil, dass die Judokas durch mehr Begegnungen zu mehr Kampfpraxis kamen. Eingeteilt wurden die Kategorien nur nach Gewicht und nicht nach Alter.

Am vergangenen Sonntag fand in Oberuzwil das 24. Oberuzwiler Nachwuchsturnier statt. Alle sieben teilnehmenden Gommiswalder errangen eine Medaille, vier von ihnen eine goldene.

Am vergangenen Sonntag fand im Athletik Zentrum in St. Gallen die Ostschweizer Einzelmeisterschaft statt. Fünf Mattenfelder lagen in der viel Raum bietenden Halle. Alle sieben teilnehmenden Gommiswalder errangen eine Medaille, drei von ihnen eine goldene.